g/ function pageGetPageNo() { if (get_query_var('paged')) { print ' | Page ' . get_query_var('paged'); } } ?> Music Nerds

Ein Lautsprecher ist auch nur ein Instrument

Beim Festival IMATRONIC vom 1. bis zum 5. Dezember ist ein Lautsprecherorchester zu Gast im ZKM in Karlsruhe. Auf deren Internetseite findet man ein Foto davon und könnte sich fragen, warum es nötig ist, mehrere unterschiedliche Lautsprecher auf einer Bühne zu verteilt, wenn man doch mit ihnen nur Klänge wiedergeben kann. Reicht es nicht, mehrere gleiche Lautsprecher im Raum zu verteilen und durch einen oder mehrere Subwoofer zu unterstützen?

Mehr lesen »

Tags: , , , | Kommentieren

Komponisten Jubiläen 2010

Auch wenn dieser Beitrag zeigt, dass seit einem Jahr kein Artikel auf diesem Blog erschienen ist, dürfen die runden Jubiläen 2010 nicht fehlen. Neben Robert Schumann, Frédéric Chopin und Gustav Mahler gibt es noch eine fülle weiterer Komponisten zu bejubeln. Viel Spaß beim schmökern und ein frohes und gesundes Jahr 2010.

Mehr lesen »

Tags: , , , | Comments closed

Komponisten Jubiläen 2009

Neues Jahr – Neue Jubiläen. Aus der Auflistung aller Komponisten der deutschen Wikipedia habe ich mit ein paar Java Skills aus 5751 potentiellen Komponisten eine Geburtstag-Todestag-Jubiläums-Liste mit 180 Einträgen gebaut. Vielleicht findet ihr neben Felix Mendelssohn BartholdyGeorg Friedrich HändelJoseph Haydn oder Henry Purcell noch weitere eurer Lieblingskomponisten, denen ihr eure eigene Jubiläumsparty widmen wollt.

Mehr lesen »

Tags: , , , | Kommentieren

FOEM-Remixcontest mit Martin Solveig

FOEM dürfte den Netlabel-Affinen unter euch ein Begriff sein. Mehrmals schon hat die Netzmusik-Plattform Remixcontests mit bekannten Künstlern aus dem Bereich der elektronischen Tanzmusik auf die Beine gestellt. In jüngerer Vergangenheit lieferten z.B. Gabriel Ananda, Rob Acid oder Luke Slater Microsoft 70-640 dumps Tracks zur Vorlage, an denen sich Nachwuchsproduzenten austoben und reizvolle Preise abstauben konnten.

Mehr lesen »

Tags: , , | Kommentieren

Giga-Hertz-Preis 2008

Eigentlich traurig.. da wird in Karlsruhe im ZKM (Zentrum für Kunst und Medientechnologie) der weltweit höchstdotierte Preis für Komponisten elektronischer und akusmatischer Musik verliehen, und der an sich schon kleine Saal im Kubus ist am Abend der Hauptveranstaltung nicht einmal voll besetzt.

Das Festivalprogramm des Giga-Hertz-Preises wurde dieses Jahr auf zwei Tage verteilt, den 28. und 29. November. Am ersten Abend wurde der Schwerpunkt auf “klassische” Komponisten der elektronischen Musik gelegt – so gab es neben Kompositionen von den Preisträgern auch Werke von Pierre Boulez, Luigi Nono und Karlheinz Stockhausen zu hören. Am zweiten Abend gab es zunächst die Preisvergabe, und im Anschluss darauf das zweite Preisträgerkonzert, wo ausschließlich Werke der Prämierten gespielt wurden, wobei auch zwei Stücke der Preisträger des letzten Jahres mit auf dem Programm waren.

Mehr lesen »

Tags: , , , , | 3 Kommentare

Karlheinz

Für mich war Karlheinz immer mein Onkel, der Bruder meiner Mutter. Als kleiner Junge dachte ich, dass jeder einen Onkel Karlheinz hat, denn Karlheinz war für mich der Onkelname schlechthin. Als ich anfing mich näher mit Neuer Musik zu beschäftigen wurde Karlheinz Stockhausen. Vor einem Jahr starb Karlheinz. Stockhausen.

Zum einjährigen Todestag von Karlheinz Stockhausen eine Sammlung von Nachrufen:

Mehr lesen »

Tags: , , , | Kommentieren

Der magische Tisch

Fast schon amüsant, wie Spiegel Online seine neuste Entdeckung, den 2006 entstandenen Reactable, mystifiziert:

Plötzlich sirrt es, dann beginnt ein Bass gravitätisch zu stampfen. Himmelblau leuchtet die Tischplatte; ihr Widerschein wabert über die Gesichter der sonderbaren Musikanten.

Das Publikum ist, so scheint es, Zeuge höherer Hexerei. Es erlebt ein Musikinstrument, wie es noch keines gab. (via)

Aus Music Nerd Sicht natürlich stark übertrieben und schon längst alter Schinken. Trotzdem irgendwie schön, dass solche Entwicklungen es auch mal in die Mainstream Presse schaffen.

Tags: , , , | Kommentieren

Gewinne SONAR 8 Studio bei delamar

Ich denke da sind wir uns einig: Professionelle Audiosoftware ist teuer. Raubkopieren ist böse! (und das meine ich ernst …) Open Source ist toll, aber leider auf vielen Gebieten noch nicht reif genug. Was bleibt übrig? Richtig: Gewinnen!

delamar verlost zu Weihnachten die Produktionsumgebung SONAR 8 Studio im Wert von 299 Euro. Sonar ist dem MIDI-Sequencer Cakewalk entwachsen und bietet alle Funktionen, die eine moderne Digital Audio Workstation ausmacht. Durch Unterstützung der VST Schnittstelle lässt sich SONAR auch mit kommerziellen und kostenlosen Effekten und Instrumenten erweitern. Sonar läuft jedoch leider nur unter Windows.

Mehr lesen »

Tags: , , | Kommentieren

Die Bürde, ein Music Nerd zu sein …

Tags: , | Kommentieren

Denzel + Huhn – Paraport

“He, hast du den Sommer gesehen?” “Der is in Urlaub. Kommt erst nächstes Jahr wieder!” Grässlich kalt ist es auf Karlsruher Strassen. Das war vor ein paar Monaten doch noch anders … damals, mit kurzem Hemd und dem iPod in der Tasche durch die Innenstadt spazierend. Einfach nur Laufen. Kaiserstrasse auf und ab. Wieso? Weil ich Denzel + Huhn hören wollte – Paraport. Irgendwie kann ich die Scheibe nur im Laufen so richtig genießen!

Mehr lesen »

Tags: , , , | 1 Kommentar